Hawk F5J Voll-CFK NEUHEIT 2019 / 2020

Spannweite:  3600mm
Profil:  Mark Drela special modified
Länge:  1720mm
Leergewicht:    
Fluggewicht:  ab ca. 1250gr.  
Flügelfläche:  79,5 dm²
RC-Funktion:  Seite, Höhe, Querruder, Wölbklappen, Motorregler
Zubehör:  
Wettbewerbe:
 F5J
Beschreibung:

Hawk F5J Voll-CFK NEUHEIT 2019 / 2020 

HAWK F5J ist ein Projekt, das wir Vladimir Rucka und Daniel H vor etwas mehr als 2 Jahren ins Leben gerufen haben. Die Initiative ging von Vladimirs Seite aus, der seit mehr als 25 Jahren im Bereich des Modellbaus und im F5J Fliegen tätig ist. Zusätzlich zu meiner Profilentwicklung im F5J-Bereich, die in den letzten Jahren hauptsächlich in Zusammenarbeit mit Mark Drelas Profiles erfolgte, arbeitete ich ständig an einer neuen modifizierten F5J-Profilfamilie, die meine Ansichten über ein "optimales" F5J-Modell enthalten sollte. Natürlich sollten auch die Erfahrungen aus den F5J-Wettbewerben einfließen.
Nach einigen mehr, manchmal weniger intensiven Arbeiten war es dann endlich vor etwa einem Jahr soweit, ein Stand, der meine Anforderungen an die Simulation in Bezug auf alle relevanten Parameter erfüllte.
Die Ziele waren die folgenden:
- maximale Unterstützung des Piloten bei schwierigen Bedingungen (Thermikflug in Bodennähe, Wind, zerrissene Aufwindfelder)
- einfache und sichere Handhabung
- Hohe Steigleistung
- Gute Flugleistung auch bei geringer Flächenbelastung
- F5J fähiger Rumpf
 
Bei der anschließenden 3D-Konstruktion wurde besonderer Wert auf den Rumpf gelegt. Hierbei bestand die Aufgabe darin, die Festigkeit zu optimieren. Der vordere Rumpfbereich wird so konstruiert, dass die Elektrifizierung leicht zu erreichen ist.
Nachdem die 3D-Daten Ende Dezember fertig waren, bestand das Frühjahr 2018 aus Fräsen, Schleifen, Polieren und Formen.
  
Die gezeigten Leistungen und Flugleistungen sind nach den derzeitigen Erfahrungen mit HAWK Nr. 1 äußerst zufriedenstellend.
 
Die breite Klappe hat im gesamten Flugmodus ein extrem glattes Profil.
Extrem Bremsmöglichkeit durch 4 Klappenflügel.
3-teiliger Flügel für einfachen Transport. 

Das gesamte Modell ist so leicht wie möglich konstruiert und gleichzeitig fest genug für die Flugbelastungen und Handhabung. Der 172 cm lange einteilige CFK-Rumpf wiegt nur 160 g. Die große Kabinenhaube bietet einen guten Zugang zum Flugakku und ermöglicht eine einfache Installation von Antriebsstrang und RC. Das Seiten - und Höhenruderservo wird im hinteren Bereich vom Kabinenhaubenausschnitt montiert.

Der CFK-Flügel ist aus 30gr Biaxial CFK mit Rohacell-Kern gefertigt. Die Oberfläche ist hervorragend und ein starker Carbon-Holm sorgt für ausreichende Festigkeit. Das Mittelteil hat 2,5º V-Form und ist 170 cm lang. Die Außenflügel werden mit 5º- oder 7º-Flügelverbindern angebracht - beide sind im Lieferumfang des Modells enthalten. Größere Klappen als üblich, die um 80 ° oder sogar 90 ° nach unten abgesenkt werden können, um sehr langsame und einfach zu kontrollierende Punktlandungen zu ermöglichen. Die Servoschächte sind fertig ausgeschnitten für die Klappenservos. Servokabel sind eingebaut, auch Stecker und Buchsen sind für die Flügel-Rumpf-Verbindung vorgesehen.

Die Außenflügel sind sehr leicht, um das Trägheitsmoment zu minimieren. Dadurch wird die Thermik sehr gut angezeigt. Die Querruder reichen bis zum Ende, sodass nur geringe Ausschläge nötig sind für den Richtungswechsel. Die Ausschnitte für die Querruderservos sind 34 mm x 34 mm x 11 mm tief.

 

HAWK F5J is a project that we Vladimir R - Daniel H launched just over 2 year ago. The initiative came from Vladimirs side who has been involved in F5J Competition flying - models design and building for more then 25 years. HAWK is a great follower of Very famous f5j models Element 3.4m and 2.5. There are over 200 models out there. HAWK is Full Biaxial carbon composite build in moulds.

In addition to my profile development in the F5J area, which in recent years was mainly in cooperation with Mark Drelas Profiles, I was constantly working on a new F5J modified  profile family, which should include my views of an "optimal" F5J model. Of course, the experience gained in the F5J competitions .

After some more, sometimes less intensive work on it was then finally reached about a year ago, a stand that met my requirements in the simulation in terms of all relevant parameters.

The goals were the following:

- maximum support of the pilot in difficult conditions (thermal flight near the ground, wind, torn upwind fields)

- easy and safe handling

- high climbing performance

- Good flight performance even at low wing loads

- F5J capable hull 

In the subsequent 3D construction special emphasis was placed on the fuselage. Here, the task was to optimize the strength common. The front fuselage area is also designed with the F5J becoming more and more popular, so electrification is easy to achieve.

After the 3D data was ready at the end of December, spring 2018 consisted of milling, grinding and polishing and molding.

The performance and flight performance shown are extremely satisfactory after the current experience with HAWK No.1 and let us look forward to the 2019 season.

The best thermally and penetration performance combined in one wing;

4 servos give the best combination of aileron and flapperon differential for the highest climb performance during circling in thermals;

Wide flap has extremely smooth airfoil in all flight mode;

Extremely possibility for brake due 4 servos wing;

HAWK f5J has 3 short parts wing for easy traveling .

HAWK- strong version with FAI limits weight;

The new HAWK F5J is an defining model. The HAWK is bigger, lighter, and better designed than any other F5J electric glider ever mass produced. The finish is superb. It is practical. It looks great. It is amazing value when considering the quality of design and construction. 

The whole model is engineered to be as light as possible while being just strong enough for flight loads and careful handling forces. The172 cm long one piece carbon fuselage CFK weighs just 160 g. It has a large canopy hatch to provide good access to the flight battery and allow for easy powertrain and RC installation. The rudder and elevator servos are mounted in under the wing with easy access surfaces are operated using a steal  kanila  pushrod.

Like the other flying surfaces the wing is solid molded using a very light biaxial spread carbon over a Rohacell core. The surface finish is excellent and a strong carbon spar provides adequate strength. The centre panel incorporates 2.5º of dihedral and is 170 cm long, Wing tips are on  5º  or 7º wing joiners – both are provided with the model.  providing for larger than usual flaps, which can be deflected 80º or even 90º down, to enable very slow and easily controlled maximum point landings. Pockets sized are ready cut for the flap servos. Servo wires are installed, also plugs   plugs and sockets are provided for the wing-fuselage connection. 

The HAWKS tip panels are very light, to minimize inertia, so it indicates lift very well, and little energy is required for maneuvers. The large ailerons provide good roll control and they extend to the tip, allowing the camber to be set to a constant value for the whole wing, to minimize drag in all flight modes. The aileron servo pockets are 34 mm x 34 mm x 11 mm deep.

 

Laut Hersteller beträgt die Produktionszeit ca. 4 - 8 Wochen !!

   Preise in Euro:

Hawk F5J Voll-CFK                                        "Einführungspreis"  1799,00
Hawk F5J Voll-CFK Flugfertig (Einbau von Servos, Motor + Regler nur bei Artikelkauf von uns) +300,00
KST-Servo-Set mit Alu-Gehäuse z.B. 4 x X08H, 2 x X08 (Gewicht der Servos 48gr.)    261,70
Antriebsset mit RedFox 500W Slim Line + YGE 35LVT ESC    278,00
32mm RFM-CFK-Spezialspinner für 5mm Welle versetzt      39,90
GM CFK-Prop 16 x 8 (Paar)       35,00
Thunderpower 3S 850mAh Magna Serie 70C Lipo      35,00
Ballast ca. gr.      80,00
Taschenset mehrteilig für Flügel + Leitwerke    150,00
   

 

 Bilder:

                

  Video:

 

 

Mail an uns Uns kontaktieren


Vorherige Seite: NEUTRINO F5J Voll CFK NEUHEIT 2019 / 2020
Nächste Seite: F3J