LOMA Jet Trainer Voll GFK - Der perfekte Einsteiger Jet NEUHEIT

Spannweite:  199 cm
Profil:  Sym.
Länge:  183 cm
Leergewicht:  ca. 1,5 kg
Fluggewicht:  ab ca. 7 kg je nach Ausstattung
Turbine:  6 - 8 kg Schub (90er Durchmesser)
RC-Funktion:  Seite, Höhe, Querruder, Landeklappen, Bugfahrwerk, Bremse, Turbine
Zubehör:  
Wettbewerbe:  
Beschreibung:

Der LOMA JET Trainer ist ein Voll-GFK Modell mit hohem Vorfertigungsgrad bei dem alle Steckungen, Verschraubungen, Arretierungen, Lagerungen, Durchführungen, Aufnahmen usw. fertig eingebaut sind. Die vierfarbige Lackierung im LOMA Jet Trainer "Design" gibt es wahlweise in fünf verschiedenen Farben Blau, Gelb, Grün, Orange und Rot.

Der zweiteilige GFK-Flügel wird mit einem dickwandigem Alurohr am Rumpf angesteckt und mit versenkten Schrauben gesichert. Das zweiteilige GFK-Höhenruder wird mit einem CFK-Rohr am Rumpf angesteckt und mit Madenschrauben gesichert. Das starre breitbeinige zweiteilige Hauptfahrwerk ist aus hochwertigen CFK gefertigt, und wird an die fertige Aufnahme verschraubt. Die Räder sind mit elektrischen Bremsen System JP ausgestattet. Der LOMA Jet Trainer ist durch das steckbare Höhenruder und dem starrem Fahrwerk sehr Transportfreundlich. 

Im geräumigen GFK-Rumpf direkt im Schwerpunkt ist der herausnehmbare GFK-Tank mit 2,5 Ltr. Inhalt bereits Werkseitig montiert. Der Beschlagsatz liegt bei. Unter der großen abnehmbaren GFK-Kabinenhaube mit seiner fertig montierten Verschraubung findet die RC-Anlage sowie die ECU und die Kerosinpumpe bequem Platz, die Akkus werden direkt ganz vorne in der Rumpfspitze montiert. Die Turbine mit 6 - 8kg Schub wird auf dem Werksseitig vorbereiteten Aufnahmen unterhalb dem starrem Hauptfahrwerk montiert. Somit ist beim LOMA Jet Trainer kein Schubrohr erforderlich. 

Sämtliche Ruderklappen sind Werksseitig fertig als "Elasto-Flap" gelagert, ebenso sind die Ruderhörner fertigt Eingeharzt. Als Servos für die Ruderflächen sind Digital Servos in Standardgröße mit 20mm Breite ideal. Diese werden direkt vor den Ruderflächen in den vorgefertigten Einbauplätzen eingebaut, somit ergibt sich eine kurze, direkte und vor allem spielfreie Anlenkung. Die Servos für das Seiten und Höhenruder werden hinten unten im Rumpf eingebaut, auch hier ist der Montageplatz schon Werksseitig vorgegeben und wird durch einen verschraubten Deckel verschlossen. Im Lieferumfang sind die fertig ab gelängten einstellbaren Gestänge mit Kugelgelenken für alle Anlenkung erhalten. 

Ideale Turbinen für den LOMA Jet Trainer sind die „kleineren Turbinen" mit 90er Durchmesser und einem Gewicht von ca. 900gr. oder unsere Linton X80-DK Turbine.

Das Flugverhalten vom LOMA Jet Trainer ist einfach nur „affengeil": Sehr kurze Startstrecke, niedrige Landegeschwindigkeit bedingt durch die Flügeltiefe, den großen bis zu 90° ausfahrbaren Landeklappen, dem vernünftigen Flächeninhalt zusammen mit dem niedrigen Fluggewicht sind weitere Plus-Punke die für den „Turbineneinsteiger" von Vorteil sind.

Der LOMA Jet Trainer ist bedingt durch seine Mitteldecker Anordnung und dem Symmetrischen Profil als Acro-Trainer nicht zu verachten, es sind alle möglichen Figuren wie Rollen, Looping, Kubanische Acht, Immelmann, Turn usw. problemlos zu fliegen.  

   Preise in Euro:

LOMA Jet Trainer Voll-GFK                            Einführungspreis 1490,00
  0000,00
  0000,00

 

  Bildergalerie:

  Videos:

 

Mail an uns Uns kontaktieren


Vorherige Seite: Fox Cub ARF
Nächste Seite: Fouga Magister CM 170 Voll GFK